HILFE IM TRAUERFALL

FORMALITÄTEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

STERBEURKUNDE

 

Bei der Geburt eines Menschen wird die Geburtsurkunde ausgestellt. Auch eine Heirat wird beurkundet. Wenn jemand stirbt, muss sein Tod beurkundet werden. Daraus erwächst die Notwendigkeit, eine Sterbeurkunde zu beantragen.

 

Müssen Menschen, die jemanden verloren haben, zum Standesamt laufen und sich um diese Dinge selbst kümmern? Wir nehmen Menschen diese Pflicht ab und entlasten so die Familien.

 

VIELLEICHT INTERESSIERT SIE AUCH

„Jetzt muss ich mir keine Gedanken mehr machen.“

BESTATTUNGSVORSORGE

FINANZIERUNG

Unsere gesamten Leistungen können Sie über unseren Finanzdienstleister ohne Probleme finanzieren lassen.

 

 

Sämtliche Themen unter „Hilfe im Trauerfall“

 

In guten Händen.

Tag- und Nachtruf

Finanzierung

Zertifizierungen

Eutin

0 45 21

– 790 540

Vorsorge

Impressum

Oldenburg

0 43 61

– 14 41

Gedenkportal

Datenschutz

Malente

0 45 23

– 22 91

Downloads

Lensahn

0 43 63

– 16 23